Das Schülerparlament traf sich zur ersten Sitzung. Aus jeder Klasse waren zwei Vertreter anwesend. Emma und Tim aus der Klasse 4b wurden zu Schülersprechern gewählt. Für das Schulfest im nächsten Jahr gab es erste Vorschläge zum Motto. Besondere Anliegen des Schülerparlaments sind das Ersetzen der schrillen Klingel durch einen Gong, das Bemalen der Hüpfspiele auf dem Schulhof und das Aufmalen eines Fußballtores an der Sporthallenwand. In allen Klassen soll das Verhalten auf den Toiletten noch einmal besonders thematisiert werden.

Schülerparlament

Galerien

Zum Seitenanfang