Eine Sport-AG mit Turnen und Spielen für die Klassen 3 und 4 freitags von 14.00-15.30 Uhr leitet der Sportstudent Herr Rohde.

Herr Winkler bietet montags eine Fußball-AG für die 2. Klassen von 14.00-15.00 Uhr und für die 3. und 4. Klassen von 15.00-16.00 Uhr an.

Frau Agethen und Frau Speer leiten donnerstags von 12.30-14.00 Uhr die Theater-AG für die 4. Klassen.

Der Chor wird von Herrn Dragun mittwochs von 12.30-13.15 Uhr für die 2.-4. Klassen geleitet.

matisse zimmer

Wir, die Klasse 4c der Elisabethschule Paderborn haben mit unserer Lehrerin im Kunstunterricht unsere Traumzimmer gebastelt. Dafür haben wir Verpackungen, Schuhkartons, Tüten, Steine, Stoffe, Farben und vieles mehr benutzt. Wenn ihr sie sehen wollt: einfach auf "mehr ..." klicken! Wir haben auch Informationen zum Künstler Henri Matisse gesammelt und uns ein Bild von ihm angesehen, welches ein Zimmer zeigt...

Henri Matisse wurde am 31.12.1869 in Nordfrankreich geboren. Gestorben ist er im Jahre 1954, also mit 85 Jahren. Mit 20 Jahren hat er die Malerei enteckt. Er lebte am Meer und malte auch Fischer, Schiffe und Tiere.

Hier seht ihr ein Bild mit dem Titel: Rotes Interieur-Stillleben auf blauem Tisch von 1947, das ein Mädchen unserer Klasse für euch abgemalt hat. Das Original hat natürlich Matisse gemalt. Schaut euch doch mal in einem Kunstbuch das Original an!

Klickt ihr auf die "Häuser- Überschriften", stellen euch drei Kinder ihre Häuser vor, die sie für das Zimmer von Matisse gemalt haben.

Neben der theoretischen Radfahrausbildung ist die praktische Radfahrausbildung in den vierten Klassen in den letzten Jahren in allen Grundschulen des Kreises Paderborn zum festen Bestand des Schulprogramms geworden. In Zusammenarbeit der Schulen mit der Polizei und den Eltern entwickelte sich dieser Bereich zum Schwerpunkt der Verkehrserziehung.

Weißt du noch?

Unser Lied? "Mein Körper springt / lustig umher, / fliegt durch die Luft, / denn das ist nicht schwer." Macht wirklich Spaß, es zu singen. Es geht darin um unsere Körper. Um das, was sie mögen. Und um das, was sie nicht mögen. Darum, daß du ruhig "Nein!" sagen darfst, wenn jemand etwas von dir will, das du nicht möchtest. "Mein Körper, der / gehört mir allein! / Du bestimmst über dein' / und ich über mein'!"

Mit der "Miniphänomenta" wird der Forschergeist der Kinder geweckt und ihr Interesse an Naturwissenschaft und Technik gesteigert. Im Fordergrund steht das Ausprobieren, Beschreiben und Erfahren. Eine exakte physikalische oder chemische Erklärung wird hier nicht gegeben. Bei den Kinder wird die Neugier die Welt verstehen zu wollen geschührt.

Unterkategorien

Galerien

Aktuelle Termine

08 Nov 2017

Schulanmeldung
09 Nov 2017

Schulanmeldung
10 Nov 2017

Schulanmeldung
14 Nov 2017
08:00 - 11:35
Lerntraining
16 Nov 2017
08:00
Gottesdienst
Zum Seitenanfang