Mein Name ist Helena Platnaris. Helena Platnaris Schulsozialarbeiterin

Seit dem 01.02.2017 bin ich im Auftrag des Landes als

Schulsozialarbeiterin in der Elisabethgrundschule an drei Tagen der Woche

für Sie und Euch da.

 

Dienstags      7:30-13:30

Donnerstags 7:30-10.15

Freitags         7:30-10:15

Falls sie Fragen an mich haben oder auch einfach nur Kontakt zu mir aufnehmen möchten, dann treffen Sie mich morgens auf dem Schulhof an: Sie können mich auch anrufen oder eine E-Mail schreiben und wir vereinbaren einen Termin.

Tel: 05251 88 20323 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulsozialarbeit ist ein Beratungsangebot für Schüler, Eltern und Lehrer.

In folgenden Fällen können sich Schüler oder Eltern an mich wenden:

  • Unterstützung für neu zugewanderte Schüler und Schülerinnen und deren Familien
  • Hilfe in Konfliktsituation und bei Erziehungsfragen
  • als weitere Ansprechpartnerin in der Schule
  • Unterstützung bei Beantragung und Fragen zum Bildungs- und Teilhabepaket
  • Kontakte zu öffentlichen Diensten
  • Beratung weiterführende Schulen

Ich lade Sie herzlich zum Elterncafé jeden letzten Freitag im Monat von 8:00-10:00 Uhr in die Elisabethschule ein.

Über eine Kuchenspende freue ich mich! Folgende Termine sind für das kommende Schuljahr geplant:

Freitag 20.10.2017

Freitag 24.11.2017

Freitag 22.12.2017

Freitag 26.01.2017

Ich freue mich sehr auf eine gemeinsame Zeit und die Zusammenarbeit mit Ihnen und den Kindern!

Helena Platnaris

Seit dem Schuljahr 2017/18 findet in der Leseoase wieder eine lebhafte Bücherausleihe am

Montag  und  Mittwoch  in der

1. großen Pause  statt. 

So sind einige beliebte Bücher sehr abgenutzt. Gerne würden wir sie ersetzten.

Wenn Eltern oder Kinder folgende Bücher aus dem häuslichen Bücherregal übrig haben und spenden könnten,

ist das großartig : 

 

Wunschliste für Bücherspenden:

    

  • Fabelhafte Elfengeschichten für Erstleser (Leserabe), (Antiquariat, Ebay ca. 2-3€)
  • Zauberhafte Elfenfreundin  (1-3€  Antiquariat, Ebay)
  • Schnüffelnasen auf Schatzsuche (noch im Handel erhältlich)
  • Manege frei für Schnüffelnasen (noch im Handel erhältlich)
  • Das Schulhofgeheimnis (Antiquariat, Ebay...)
  • Kein Keks für Kobolde  (2x) ,    (Buchhandel, Antiquariat)
  • Kleine Geschichten von der Nixe Nicki   (ca. 1-2€ Antiquariat, auf Ebay)
  • Die Olchis feiern Weihnachten  (im Handel erhältlich)
  • Lauras Stern - Laura kommt in die Schule, gebundene Ausgabe  (2x)  (noch im Handel erhältlich, Antiquariat) 

Dies ist uns wichtig

  • Unterricht nach dem Klassenlehrerprinzip
  • Jahrgangsbezogene Klassen
  • Individuelle Förderung des Kindes
  • Entdeckendes Lernen und produktives Üben
  • Anleitung zu selbständigem Lernen
  • Leseförderung
  • Englischunterricht ab Klasse 1
  • Lernen mit neuen Medien
  • Musisch-ästhetische Entwicklung
  • Orientierung an christlichen Werten und Traditionen
  • Intensive Zusammenarbeit der Lehrkräfte der Jahrgangsstufen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Gesundheitsförderung durch Ernährung und Bewegung

Der Verein wurde Anfang der 60er Jahre an unserer Schule gegründet. Seither unterstützt er die Schule bei Anschaffungen für Unterricht und Spiel. Angeschafft wurden Sportgeräte, Trikots für Schulmannschaften, Spielgeräte, ein Keyboard, eine Ausstellungsvitrine, zusätzliche Rechenbücher für das erste Schuljahr und viele andere Dinge. Daneben gab der Förderverein Zuschüsse zum Theaterstück "Mein Körper gehört mir". Ohne den Förderverein wären solche Dinge überhaupt nicht möglich gewesen.

Es zwei Formen der Betreung, zum einen die Ganztagsbetreuung und zum Anderen die Sternchengruppe. Träger ist jeweils die Caritas.

Informationen als Download
Der Caritasverband möchte eine einheitlich Darstellung der Informationen zum OGS Angebot. Daher wurden die bisherigen Informationen durch die folgenden, zum Download angebotenen PDF Dateien, ersetzt.

 

An unserer Schule hat das Einbeziehen der Eltern in die Arbeit einen hohen Stellenwert. Dabei haben wir gute Erfahrungen damit gemacht, die Eltern mit ihren Ideen, ihrem Engagement und ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten aber auch mit ihren Problemen, Ängsten und Sorgen bezüglich Schule ernst zu nehmen. Ein offenes, ungezwungenes und faires Umgehen miteinander sind dabei wichtige Bestandteile unseres Verständnisses von moderner, demokratischer und kindgerechter Grundschule.

Galerien

Aktuelle Termine

08 Nov 2017

Schulanmeldung
09 Nov 2017

Schulanmeldung
10 Nov 2017

Schulanmeldung
14 Nov 2017
08:00 - 11:35
Lerntraining
16 Nov 2017
08:00
Gottesdienst
Zum Seitenanfang